Suche

Suche
.

Fortbildung Bremervörde 2007

1. Stärken stärken und Schwächen schwächen - Wirtschaft-Live-Projekte weiter entwickeln durch kriteriengeleitete Selbstevaluation

Referenten: Bjela Witassek, Prof. Dr. Tade Tramm, Thorsten Eilers

 

2. Zukunftsweisend - Schülerfirmen unter Berücksichtigung des Nachhaltigkeitsaspekts
Referent: Björn Ole Lenz

 

3. Gründung und Betrieb eines Schul-Shops als nachhaltiges WL-Projekt für Schülerinnen & Schüler der 2-jährigen Berufsfachschule - Wirtschaft
Referentinnen: Britta Dubbels, Gaby Bredehorn

 

4. Begleitete oder unterstützte Schülerunternehmen

Referenten: UP Consulting GmbH (Herr Berg) und Junior (Frau Ibrom)

 

5. Projektmanagement in Wirtschaft-Live-Projekten

Referentin: Dr. Margret Nolte

 

6. Einbindung einer EDV-Fibu: Lexware Buchhalter

Referent: Klaus Barth

 

7. Warenwirtschaft - Wie werden Warenströme in Wirtschaft-Live-Projekten verwaltet? Vorstellung eines WWS als möglicher Beitrag zum Kompetenzerwerb von Schülern

Referent: Ulrich Reduhn

 

8. Übergabe mehrjährig angelegter Projekte - Motivationsphase und neuer Einstieg

Referentinnen: Christiane Kunze, Silke Durben, Christiane Speer

 

9. Leistungsbewertung in der Schülerfirmenarbeit. Erstellung eines Leistungsportfolios durch die Schüler zur Eigenbewertung. Nutzung einer Datenbank zur Kontrolle der Projekte

Referenten: Bernd-Ulrich Kühn, Jelto Reents und Sabine Stellamanns

 

Fotogalerie

 



Autor: rd -- 02.03.2009; 18:07:46 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 3084 mal angesehen.



.